Pancakes

Sonntag ist Pancakes Tag!

Man kann ihnen einfach nicht widerstehen – oder?  Wir jedenfalls nicht. Lass dich von unseren hausgemachten, proteinreichen und (veganen) Pancakes ohne Öl inspirieren!

Und für den heutigen Osterbrunch gibt es – neben vielen Leckereien – einen Osterhasen aus Pancakes.

Gefällt er dir?

Super einfach, gesund & schnell zubereitet!

Pancakes

hausgemachte Pancakes ohne Öl

wenn du das Reismehl und eine beschichtete Pfanne verwendest, benötigst du kein Öl
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Dessert, Frühstück, Snack

Zutaten
  

  • 325 g Reismehl (glutenfrei)
  • 75 g Vollkornmehl z.B. Weizen- oder Roggen oder Buchweizen (glutenfreie Variante)
  • 300 ml Leitungs- oder Mineralwasser
  • 1 Banane ODER
  • 2 Eier
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Prise Zimt, Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

Toppingzutaten

  • Obst nach Belieben Beeren nach Saison oder TK, Granatapfel, etc.
  • Hanfsamen
  • Kakaonibs
  • Kokosflocken
  • Agavendicksaft (vegan) oder Honig oder Ahornsirup

Anleitungen
 

  • Buchweizen bzw. Reis zu Mehl verarbeiten oder bereits gemahlen kaufen. Beim Vollkornmehl gleiches Procedere!
  • Mehl mit Backpulver, Zimt, Vanilleschote und einer Prise Salz vermengen.
  • Optional vegane Variante: Banane mit einer Gabel zerdrücken und dazu geben.
  • Anschließend das Wasser und Eier hinzu geben und alles gut vermischen (es soll eine zähflüssige Konsistenz haben). 
  • Obst waschen und klein schneiden.
  • Nun die Pancakes in einer beschichteten Pfanne zubereiten. Schön anrichten und mit Lieblingszutaten wie z.B. Kakaonibs, Kokosflocken, Hanfsamen und Agavendicksaft servieren.
  • Die Osterhasen - Variante 😉
    Osterhasen Pancakes

Notizen

Für die glutenfreie Variante: Vollkorn-Weizenmehl mit Buchweizen austauschen!
Buchweizen lässt sich im Mixer sehr leicht zu Mehl verarbeiten
Für die vegane Variante: Eier mit Banane austauschen.
 

Zuhause kochen ist die gesündeste Art zu Essen!