Beiträge

Auf der Suche nach hausgemachten Ravioli ? Du willst schon lange deinen eigenen Ravioli Teig kreieren?

Dann lass dich von diesem Rezept inspirieren. Ich freu mich über dein Feedback!

Genussvolle Grüße,

Vanessa

hausgemachte Ravioli

hausgemachte Ravioli

einfache Zubereitung
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 4 Min.
Arbeitszeit 24 Min.
Gericht Mittagessen
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Rauner Feta Füllung

  • 1 kleine gekochte Rauner Rote Beete
  • 100 g Fetakäse

Ravioli Teig

  • 500 g Vollkornmehl (z.B. Weizen)
  • 8 EL Öl (Raps- oder Olivenöl)
  • 6 g Salz

Anleitungen
 

Rauner Feta Füllung

  • Gekochte Rauner und Fetakäse mit einem Mixer pürieren.

Ravioli Teig

  • Die Zutaten für den hausgemachten Ravioli Teig in einer Küchenmaschine oder Schüssel vermengen und zu einem Teig formen.
  • Nun etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen, den Teig mit dem Nudelholz ganz dünn ausrollen und mit einer beliebigen Form ausstechen (Durchmesser etwa 10cm).
  • Als nächstes die Füllung (seitlich) platzieren, zusammenklappen und an der Außenkante (optional: mit einer Gabel) fest zusammendrücken.
  • Die fertigen Ravioli für 3 - 4 Minuten in heißem Wasser kochen. Absieben, mit etwas Olivenöl, Sesam, Parmesan und einer Prise Salz garnieren.

Notizen

Für die Füllung kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Du kannst auch einen Hummus verwenden (z.B. Kürbishummus oder Bärlauch-Aufstrich)    

„Hab ich Flammkuchen gehört? Dann bitte Rauner Birne mit Camembert und Walnüssen.“

Du bist auf der Suche nach einem Flammkuchen-Rezept ohne Hefeteig? Lass dich von diesem einfachen hausgemachten Rezept inspirieren.

Was ist deine Lieblingskombination wenn du Flammkuchen hörst?

Lass es mich wissen. Ich bin auf deine Kreation gespannt.

genussvolle Grüße,

Vanessa

Rauner Birnen Flammkuchen

Rauner Birnen Flammkuchen ohne Hefe

Rote Beete Birnen Flammkuchen mit Camembert und Walnüssen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Portionen 2 Portionen (a 4 Stück)

Zutaten
  

Zutaten für den selbstgemachten Teig

  • 220 - 250 g (Vollkorn)-Mehl z.B. Roggen oder Dinkelvollkorn-
  • 4 EL Olivenöl
  • 120 - 150 ml Wasser
  • 1 Prise Salz

Zutaten für den Belag

  • 1 mittelgroße gekochte Rauner Rote Beete
  • 125 g Hirten- bzw. Fetakäse
  • 1 kleine Zwiebel
  • 50 g Camembert
  • 1 Stück Birne
  • 10 - 20 g Walnüsse alternativ: Cashewnüsse
  • Sesam, Pfeffer, frische Kräuter zum Bestreuen

Anleitungen
 

  • Ofen auf 220° Grad Umluft vorheizen.
  • Für den selbstgemachten Teig ohne Hefe: gemahlenes Mehl, Öl, Wasser und Salz vermengen und zu einem Teig formen (entweder per Hand oder mit einer Kuchenmaschine inklusive Knetthacken).
  • Den fertigen Teig mit etwas gemahlenen Mehl auf dem Backpapier möglichst dünn ausrollen.
  • Die gekochte Rauner (Rote Beete) mit Hirtenkäse pürieren. Die Zwiebel in grobe Streifen und den Camembert in kleine Stücke schneiden. Die Birne waschen, entkernen und dünne Streifen schneiden.
  • Den Rauner-Hirtenkäseaufstrich mit einem Löffel auf dem Teig gut verstreichen und mit restlichen Zutaten belegen. Optional mit etwas Sesam, frischen Kräuter und Pfeffer bestreuen und ab in den Ofen.
  • Den Flammkuchen für etwa 15 - 20 Minuten goldbraun backen. Anschließend in Stücke schneiden und mit einer großen Schüssel Salat genießen 😉

Hausgemachter Holunderblüten-Sirup

Genauso wie der Minz-Sirup: einfach zubereitet, ohne Zusatzstoffe und sorgt für Abwechslung und Frische!

Heuer haben wir es endlich geschafft, dass wir die Blüten sammeln und daraus einen Sirup – nach dem Motto: keep it simple machen!

Lass dich von diesem Holunderblüten-Sirup Rezept inspirieren.

hausgemachter Holunderblüten-Sirup

hausgemachter Holunderblüten-Sirup

Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 34 Min.
Gericht hausgemachter Sirup

Zutaten
  

  • 4 unbehandelte Zitronen
  • 3 Liter Wasser
  • 1,2 kg Zucker

Anleitungen
 

  • Die Holunderblütendolden vorsichtig ausschütteln. Besser nicht waschen, da sich ansonsten der süße Blütenstaub löst.
  • Zitrone waschen und in Stücke schneiden.
  • Nun alle Zutaten in den Topf geben, Zucker und Wasser hinzu und gut umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Geschlossen 1-2 Tage kalt stellen und ziehen lassen. Tipp: Am besten einen Teller in den Topf geben, dass alle Blüten in der Flüssigkeit sind. Eventuell ab und zu etwas umrühren.
  • Den Holunderblütensirup durch ein ganz feines Sieb oder Küchentuch abseihen, aufkochen und leicht reduzieren.
  • Anschließend heiß in Flaschen abfühlen und luftdicht verschließen. Optional Deckel mit etwas Rum einreiben.
  • Gutes Gelingen 😉

Notizen

Wenn die Flaschen luftdicht verschlossen sind, sollten sie einige Monate halten. Geöffnete Flaschen im Kühlschrank lagern und nach kurzer Zeit aufbrauchen.

Welchen Geschmack bevorzugst du: Holunder oder Minze?

 

Du treibst viel Sport und schwitzt sehr stark – dann ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr besonders wichtig. 

Mehr dazu in diesem Artikel: https://www.gainz4change.com/fluessigkeitszufuhr-im-sommer/

Verwendest du regelmäßig isotonische Getränke oder bist du auf der Suche nach selbstgemachten Elektrolytgetränken – dann wirf mal kurz einen Blick auf diesen Artikel: https://www.gainz4change.com/wann-sind-isotonische-getraenke-sinnvoll/

 

Sonntag ist Pancakes Tag!

Man kann ihnen einfach nicht widerstehen – oder?  Wir jedenfalls nicht. Lass dich von unseren hausgemachten, proteinreichen und (veganen) Pancakes ohne Öl inspirieren!

Und für den heutigen Osterbrunch gibt es – neben vielen Leckereien – einen Osterhasen aus Pancakes.

Gefällt er dir?

Super einfach, gesund & schnell zubereitet!

Pancakes

hausgemachte Pancakes ohne Öl

wenn du das Reismehl und eine beschichtete Pfanne verwendest, benötigst du kein Öl
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Dessert, Frühstück, Snack

Zutaten
  

  • 325 g Reismehl (glutenfrei)
  • 75 g Vollkornmehl z.B. Weizen- oder Roggen oder Buchweizen (glutenfreie Variante)
  • 300 ml Leitungs- oder Mineralwasser
  • 1 Banane ODER
  • 2 Eier
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Prise Zimt, Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

Toppingzutaten

  • Obst nach Belieben Beeren nach Saison oder TK, Granatapfel, etc.
  • Hanfsamen
  • Kakaonibs
  • Kokosflocken
  • Agavendicksaft (vegan) oder Honig oder Ahornsirup

Anleitungen
 

  • Buchweizen bzw. Reis zu Mehl verarbeiten oder bereits gemahlen kaufen. Beim Vollkornmehl gleiches Procedere!
  • Mehl mit Backpulver, Zimt, Vanilleschote und einer Prise Salz vermengen.
  • Optional vegane Variante: Banane mit einer Gabel zerdrücken und dazu geben.
  • Anschließend das Wasser und Eier hinzu geben und alles gut vermischen (es soll eine zähflüssige Konsistenz haben). 
  • Obst waschen und klein schneiden.
  • Nun die Pancakes in einer beschichteten Pfanne zubereiten. Schön anrichten und mit Lieblingszutaten wie z.B. Kakaonibs, Kokosflocken, Hanfsamen und Agavendicksaft servieren.
  • Die Osterhasen - Variante 😉
    Osterhasen Pancakes

Notizen

Für die glutenfreie Variante: Vollkorn-Weizenmehl mit Buchweizen austauschen!
Buchweizen lässt sich im Mixer sehr leicht zu Mehl verarbeiten
Für die vegane Variante: Eier mit Banane austauschen.
 

Zuhause kochen ist die gesündeste Art zu Essen!