Schokoholics aufgepasst – dieses einfache und sehr schnell zubereitete Avocado Schoko Mousse kann süchtig machen 😉 aber keine Sorge, es gefährdet nicht die Gesundheit!

Du möchtest deine Liebsten mit einem einfachen und selbstgemachten Dessert verwöhnen? Dann lass dich von diesem Rezept inspirieren!

Rezept drucken
Avocado Schoko Mousse
Avocado Schoko Mousse
Menüart Dessert
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit - -
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Dessert
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit - -
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Avocado Schoko Mousse
Anleitungen
  1. Avocados halbieren, entkernen, mit den restlichen Zutaten vermengen und zu einer feinen Masse mixen.
  2. 2-3 Handvoll (Tiefkühl-)beeren in einem Topf erwärmen.
  3. Das Schoko Mousse mit den Beeren schichten, mit deinem Lieblingstopping fein garnieren und servieren 😉
  4. Ich habe Kokosrapseln, Hanfsamen und Mandelsplitter verwendet.
    Avocado Schoko Mousse
Rezept Hinweise

Wenn dir die Masse zu dick ist, am besten etwas Kokosmilch oder pflanzliche Milch deiner Wahl hinzugeben und nochmals gut vermengen.

Statt Agavendicksaft oder Honig kannst du auch Süßstoff verwenden (für Diabetiker geeignet)!

Take-Home-Message:

Avocados

  • enthalten viele und wichtige Vitamine (vor allem A, C, E und B), Mineralstoffe (Zink, Eisen und Kalium) und Aminosäuren (Leucin, Valin, Isoleucin, Phenylalanin,…)
  • liefern gute pflanzliche Fette –> sogenannte ungesättigte Fettsäuren vor allem Omega-3 Fette, die entzündungshemmend wirken
  • sind ballaststoffreich
  • Hinweis: Bitte auf die Herkunft achten!
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.