One Pot Pasta

One Pot Pasta – hier garen deine Lieblingszutaten mit Nudeln in einem Topf!

Das ganze ist super einfach, sehr lecker und schnell zubereitet. Durch Austauschen der Zutaten ist der One Pot sehr abwechslungsreich. 

One Pot Pasta

One Pot Pasta

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 7 Min.
Arbeitszeit 17 Min.
Gericht Mittagessen
Land & Region Italienisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 200 g Nudeln z.B. Spaghetti
  • 1 Zwiebel optional: Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Suppengewürz selbstgemachtes oder Suppenwürfel
  • 300 ml Wasser
  • 30-40 g getrocknete Tomaten
  • 20 g Kapern
  • 40 g Oliven grün und/oder schwarz
  • 1 Handvoll frischer Blattspinat Spinat optional
  • 1 kleiner Fenchel optional
  • 100 g Sardellen optional
  • 200 g Tofu
  • Prise Salz, Pfeffer
  • Gewürze nach Vorlieben: z.B. Basilikum, Majoran, Rosmarin, Thymian
  • je 1 TL gemahlener Kurkuma, frischer Ingwer
  • 1-2 EL Sesam
  • 4 EL Hefeflocken alternativ: Parmesan
  • frischer Basilikum zum Garnieren

Anleitungen
 

  • 300ml Wasser mit der Suppenwürze bzw. einem Suppenwürfel in einem Topf aufkochen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und klein schneiden.
  • Fenchel und Blattspinat waschen. Fenchel in kleine Stücke schneiden.
  • Anschließend Tomaten, Oliven, Tofu (und Sardellen) klein schneiden und alle Zutaten in den Topf hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und z.B. italienischen Gewürzen abschmecken.
  • Für 10 Minuten weiterkochen lassen
. Den Pot immer wieder mal umrühren!
  • Den fertigen One Pot schön anrichten, mit Hefeflocken (oder mit Parmesan) und eventuell frischen Basilikum abrunden und genießen
.
  • Variante 1:
  • Variante 2:

Notizen

Wenn das Wasser verdampft ist, ein Nudelprobe machen, ob sie al dente sind. Ist das nicht der Fall, einfach noch etwas Wasser hinzugeben.

Hast du schon einmal eine One Pot Pasta ausprobiert?

Was ist deine Lieblingspasta?