Go Back
Kürbiscremesuppe mit Cashewcreme

Kürbiscremesuppe mit Cashewcreme

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Abendessen, Mittagessen, Suppe
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer etwa 2 Zentimeter
  • 100 g Karotten
  • 1 Liter Gemüsesuppe (Gemüsebrühe)
  • 1-2 EL Kurmuka- oder Currypulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 130 g Kürbiskerne
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 EL Kürbiskernöl zum Anrichten

Cashewcreme

  • 150 g Cashewkerne
  • 120 ml Wasser
  • ca. 20 ml Zitronensaft (entspricht 2 EL)
  • 2 EL Apfelessig
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Olivenöl

Anleitungen
 

Cashewcreme

  • Optional: Cashewkerne 30 Minuten im heißen Wasser einweichen. Danach abgießen; mit Zitronensaft, Apfelessig, 1 EL Olivenöl und Salz in einem Mixer ganz fein pürieren, beiseite stellen.

Kürbiscremesuppe

  • Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen. Karotten und Kürbis waschen, halbieren entkernen und in grobe Würfel schneiden.
  • Ingwer, Knoblauch und Zwiebel klein hacken. In einem großen Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und Zwiebeln 5 Minuten glasig braten. Danach Knoblauch und Ingwer hinzugeben.
  • Kürbis- und Karottenwürfel, Kreuzkümmel und Kurkuma in den Topf geben kurz anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Brühe zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit einem Stabmixer pürieren und abkühlen lassen.
  • Vor dem Servieren die Hälfte der Cashewcreme unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Cashewcreme, (gerösteten) Kürbiskernen und etwas Kürbiskernöl servieren.

Notizen

Optional: Backofen auf 175° Grad vorheizen, um darin die enthaltenen Kürbiskerne zu rösten. In einer kleinen Schüssel Kürbiskerne mit etwas Olivenöl und Currypulver, Salz und Pfeffer vermischen. Auf dem Backblech verteilen, im heißen Ofen für 10 Minuten rösten.