Rezept drucken
selbstgemachter Proteinshake
einfach und schnell zubereitet
selbstgemachter Proteinshake
Menüart selbstgemacht, Snack
Vorbereitung 2 - 3 Minuten
Kochzeit -
Wartezeit -
Portionen
Portion
Zutaten
Menüart selbstgemacht, Snack
Vorbereitung 2 - 3 Minuten
Kochzeit -
Wartezeit -
Portionen
Portion
Zutaten
selbstgemachter Proteinshake
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in einen Mixer hinzugeben, fein pürieren und genießen.
Rezept Hinweise

selbstgemachter Proteinshake - einfach und schnell zubereitet

Achtest du auf eine ausreichende und bedarfsdeckende Eiweißaufnahme?

Vor allem, wenn du regelmäßig trainierst und gezielt Muskeln aufbauen willst.

 

Für einen effizienten Muskelaufbau benötigst du mindestens 1,2 bis zu 2g (vor allem Kraftsportler) Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht.

WICHTIG: Es entsteht kein Muskelzuwachs auf Grund einer erhöhten Eiweißzufuhr ohne entsprechendes Training! Sondern: sinnvolles Krafttraining mit gesicherter Eiweiß- und Kohlenhydratzufuhr! Bei zu geringer Kohlenhydratzufuhr erfolgt die Energiegewinnung über Muskeleiweiß (= Muskelabbau) - worst case.

Du willst mehr über Ernährung im Sport wissen, dann kontaktiere mich für ein kostenloses Erstgespräch.  

 

Bella Italia und Caprese-Liebe

Wer liebt Caprese genauso wie wir?

Caprese gilt als Nationalgericht von Italien aufgrund seiner Farben: Rot, Weiß und Grün und darf bei uns in Italien nie fehlen, genauso wenig wie zu Hause, vor allem im Sommer.

Rezept drucken
Caprese - italienischer Vorspeisensalat
Menüart Salat, Snack
Küchenstil italienisch
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit - -
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Menüart Salat, Snack
Küchenstil italienisch
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit - -
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Anleitungen
  1. Tomaten und Basilikum waschen.
  2. Tomate und Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und mit jeweils einem Basilikumblatt belegen, salzen, pfeffern (optional) und zuletzt mit Olivenöl beträufelt.
Rezept Hinweise

Die Verwendung von Balsamicoessig ist in Italien untypisch - aber geschmacklich gut. Entscheide wie du dir deine Caprese zubereitest.

Take-Home-Message: 

  • einfach und schnell zubereitet
  • lecker und gesund
  • ideal als Snack oder eben als Vorspeise geeignet

 

Eine weitere Bärlauchvariation: heute präsentiere ich dir einen einfach und schnell zubereiteten Bärlauch-Hummus für alle Hummusliebhaber.

Rezept drucken
Bärlauch-Hummus
Karotten-Linsen-Aufstrich (links im Bild)
Menüart Aufstriche, Snack
Vorbereitung 5-10 Minuten
Kochzeit -
Wartezeit -
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Aufstriche, Snack
Vorbereitung 5-10 Minuten
Kochzeit -
Wartezeit -
Portionen
Portionen
Zutaten
Karotten-Linsen-Aufstrich (links im Bild)
Anleitungen
  1. Die Kichererbsen aus der Dose abseihen; Bärlauch und Zitrone waschen. Ingwer (mit einem Löffel) schälen.
  2. Den Bärlauch in grobe Streifen schneiden. Zusammen mit etwas Olivenöl fein mixen. Die Zitrone auspressen.
  3. Die Kichererbsen, Zitronensaft, Sesam und Ingwer hinzugeben und weitermixen, bis eine cremige Masse entsteht. Zum Schluss beliebig mit Salz und Pfeffer abschmecken und fein anrichten.
Rezept Hinweise

Je mehr Bärlauch, desto intensiver der Hummus!

Falls die Masse zu trocken ist, einfach einen Schuss Wasser hinzufügen.

Dieser Bärlauch-Hummus ist gut geeignet als Brotaufstrich oder für einen kleinen Snack mit ein paar Gemüsesticks.

Weitere Bärlauch-Inspirationen:

oder

  • Bärlauchtopfen

Dieses Rote Rüben Carpaccio mit Mozzarella schmeckt nach Italien und lässt mich in Erinnerungen von meinem traumhaften Wochenende schwelgen.

Bei den derzeitigen sommerlichen Temperaturen, wurde der Montag mit diesem Salat passend eingeleitet.

Rezept drucken
Rote Rüben Carpaccio mit („Nodi“) Mozzarella
Rote Rüben Carpaccio mit Mozzarella
Menüart Snack
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Snack
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Rote Rüben Carpaccio mit Mozzarella
Anleitungen
  1. Gemüse und Salat waschen.
  2. Rucola am Teller platzieren. Radieschen, Mozzarella und Rote Rübe in dünne Scheiben schneiden.
  3. Schön anrichten (siehe Bild) oder lass deiner Kreativität freien Lauf. Zuletzt nach belieben würzen.
  4. Mit 1-2 Scheiben (selbstgemachten) Brot genießen 😉
Rezept Hinweise

Alternativ: vegan

Mozzarella gegen Cashewrella ersetzen oder einfach eine reine Salatplatte anrichten 😉

Das Rote Rüben Carpaccio ist super einfach, in weniger als 15 Minuten zubereitet, gesund, lecker und leicht. Dazu 1-2 Scheiben Brot und et voilà.

Du kannst dich von meinen Brotrezepten inspirieren lassen:

Noch ein kurzer Einblick aus dem Wochenende in Villach:

  • Von Freitag auf Samstag haben wir den Geburtstag einer sehr guten Freundin am Dobratsch, dem Villacher Hausberg verbracht.

Sonnenuntergang – Sonnenaufgang – 2 kitischige Tage in den Bergen ohne Wolken und mit VIEL Sonne 🙂

  • Außerdem waren wir auch in Italien, in Tarvisio – das machen wir immer so, wenn wir bei Elisa sind, denn das ist ja gleich um’s Eck. An den Laghi di Fusine war es ebenfalls wunderschön <3

Bilder sprechen mehr als tausend Worte.

Ich hoffe, ich konnte dich mit diesem einfachen Gericht ein wenig inspirieren.

Ich freu mich auf dein Feedback.

 

farbenfrohe Grüße,

Vanessa

Sonntag ist Pancakes Tag!

Man kann ihnen einfach nicht widerstehen – oder?  Wir jedenfalls nicht. Lass dich von unseren hausgemachten, proteinreichen und (veganen) Pancakes ohne Öl inspirieren!

Und für den heutigen Osterbrunch gibt es – neben vielen Leckereien – einen Osterhasen aus Pancakes.

Gefällt er dir?

Super einfach, gesund & schnell zubereitet!

Rezept drucken
hausgemachte Pancakes ohne Öl
wenn du das Reismehl und eine beschichtete Pfanne verwendest, benötigst du kein Öl
Pancakes
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
mittlere Pancakes
Zutaten
Toppingzutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
mittlere Pancakes
Zutaten
Toppingzutaten
Pancakes
Anleitungen
  1. Buchweizen bzw. Reis zu Mehl verarbeiten oder bereits gemahlen kaufen. Beim Vollkornmehl gleiches Procedere!
  2. Mehl mit Backpulver, Zimt, Vanilleschote und einer Prise Salz vermengen.
  3. Optional vegane Variante: Banane mit einer Gabel zerdrücken und dazu geben.
  4. Anschließend das Wasser und Eier hinzu geben und alles gut vermischen (es soll eine zähflüssige Konsistenz haben). 
  5. Obst waschen und klein schneiden.
  6. Nun die Pancakes in einer beschichteten Pfanne zubereiten. Schön anrichten und mit Lieblingszutaten wie z.B. Kakaonibs, Kokosflocken, Hanfsamen und Agavendicksaft servieren.
  7. Die Osterhasen - Variante 😉
    Osterhasen Pancakes
Rezept Hinweise

Für die glutenfreie Variante: Vollkorn-Weizenmehl mit Buchweizen austauschen!

Buchweizen lässt sich im Mixer sehr leicht zu Mehl verarbeiten

Für die vegane Variante: Eier mit Banane austauschen.

 

Zuhause kochen ist die gesündeste Art zu Essen!

Hast du schon einmal ein Knäckebrot selbstzubereitet? Nein? Dabei ist die Zubereitung ganz einfach!

Ich persönlich liebe knuspriges, knackiges Brot, dass für einen guten Biss sorgt!

Unser Knäckebrot lässt sich super belegen und kombinieren, zum Beispiel mit:

  • Topfenaufstrich mit Radieschen, Kresse oder Bärlauch
  • Grünkernaufstrich
  • Gemüsesticks wie Tomaten, Paprika, Karotten, alles worauf du Lust hast 😉
oder auch Pur ist es perfekt zum Snacken geeignet und eine gesunde Alternative zu Chips und Co!

Rezept drucken
hausgemachtes Knäckebrot
hausgemachtes Knäckebrot
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Wartezeit ca. 60 Minuten
Portionen
Blech
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Wartezeit ca. 60 Minuten
Portionen
Blech
Zutaten
hausgemachtes Knäckebrot
Anleitungen
  1. Ofen auf 160Grad (Umluft) vorheizen und 2 Blech mit Backpapier auslegen.
  2. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen (sehr dünnflüssiger Teig) und für 15 Minuten quellen lassen.
  3. Den Teig auf den zwei Blechen gleichmässig dünn verstreichen.
  4. 10-15 Minuten vorbacken, anschließend in kleine Rechtecke schneiden.
  5. 25 Minuten fertig backen.
  6. Falls das Knäckebrot noch nicht ganz durchgebacken (feuchtigkeitsfrei) ist, dann nochmals ab ins Rohr bis die ganze Feuchtigkeit entwichen ist.

Bist du ein Brotlieber dann kannst du dich von meinen 2 Lieblingsbrot-Rezepten inspirieren lassen:

glutenfreies (veganes) Reisbrot oder

ein saftiges Vollkorn-Karottenbrot

 

Knackige Grüße,

Vanessa

Darf ich dir dieses leckere und ausgefallene Rauner Erdnuss Pesto (für meine Deutschen Freunde: Rote Beete Erdnuss Pesto) vorstellen:

Was ist das besondere daran?

Rauner Erdnuss

  • ist sehr dominant
  • knallig rot und hat einen leicht nussigen Geschmack

Es handelt sich um ein wirklich einfaches Rezept, dass sich in etwa 15 Minuten zubereiten lässt.

Rezept drucken
Rauner Erdnuss Pesto
Für ein Weckglas mit 250ml
Rauner Erdnuss Pesto
Menüart Aufstriche, Pesto, Snack
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 10-20 Minuten
Portionen
g
Zutaten
Menüart Aufstriche, Pesto, Snack
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 10-20 Minuten
Portionen
g
Zutaten
Rauner Erdnuss Pesto
Anleitungen
  1. Die schnellste und einfachste Variante: gekochte Rote Beete schälen und in Stücke schneiden.
  2. Die Erdnüsse (gesalzen) zusammen mit dem kleingeschnittenen Rosmarin, ohne Öl in einer Pfanne leicht angeröstet. Frischen Ingwer schälen.
  3. Optional: Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit 1 EL Olivenöl in einer Pfanne glasig anbraten.
  4. Im nächsten Schritt werden die Rote Beete (inklusive Kochwasser), gerösteten Erdnüsse, Rosmarin, Knoblauch, Zwiebel und Ingwer gemixt. 
  5. Anschließend kommen die flüssigen Zutaten hinzu: Essig, Öl und Agavendicksaft. Nochmals gut vermengen und mit Pfeffer abschmecken. Es entsteht ein gleichmäßiges Pesto, das nun in einem kleinen Glas abgefüllt werden kann.
  6. Im Kühlschrank hält sich das Rote Beete-Erdnuss-Pesto für etwa eine Woche.
Rezept Hinweise

Wenn du dich für die gesalzenen Erdnüsse entscheidest, schmeckt es intensiver und du sparst dir das Salz.

Achtung: Beim Schälen der Knolle Einweghandschuhe tragen, da Rote Beete die Finger rot färben könnte oder danach sofort die Hände waschen.

Wenn du einen Hochleistungsmixer mit Kochfunktion hast, kannst du die rohe Knolle - in kleine Stücke geschnitten - mixen und anschließend bei 70° Grad (Stufe 1) mit etwas Wasser für etwa 10 Minuten bissfest kochen.

Dieses Pesto passt auch ideal auf’s Brot, zu selbstgemachten Chips oder Gemüsesticks. Es bringt nicht nur Farbe sondern auch Abwechslung in den Alltag.

Oder bist du eher der klassische Typ:

Für alle Kürbislieberhaber unter euch, oder die, die es noch werden wollen, gibt es ein leckeres (veganes) Kürbishummus Rezept.

Rezept drucken
Kürbishummus
Für 1 kleines Weckglas mit 250ml.
Kürbishummus
Menüart Aufstriche, Snack
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20-30 Minuten
Wartezeit 30-40 Minuten
Portionen
g
Zutaten
Menüart Aufstriche, Snack
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20-30 Minuten
Wartezeit 30-40 Minuten
Portionen
g
Zutaten
Kürbishummus
Anleitungen
  1. Ofen auf 180° Grad vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.
  2. Hokkaido-Kürbis waschen, halbieren, entkernen, in Spalten schneiden und am Blech verteilen und ca. 20 - 30 Minuten backen bis der Kürbis weich ist. Die Kürbisspalten zwischendurch wenden.
  3. Währrenddessen die Kichererbsen abgießen, abwaschen und den Knoblauch schälen.
  4. Den Kürbis zusammen mit den Kichererbsen, Knoblauch, Tahini und Mandelmus in einen Mixer geben und zu einer sämigen Masse pürieren.
  5. Zitrone waschen, halbieren und auspressen. Koriander waschen und klein hacken.
  6. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Zitronensaft abschmecken. Mit Koriander bestreuen und als Dip zu Gemüsesticks oder als Brotaufstrich servieren.
Rezept Hinweise

Ist die Masse noch zu trocken, lässt sich mit 1-2 EL Raps- oder Sesamöl nachhelfen.

Wenn du keinen frischen Koriander zu Hause hast, kannst du auch gerne Petersilie verwenden.

Weitere Kürbisrezepte wie z.B.: Curry, Suppe oder Pizza findest du ebenfalls unter meinen Rezepten!

Take-Home-Message:

Kürbis – der Allrounder in der Herbst- und Winterzeit 

  • ist ballaststoffreich und enthält fast 95% Wasser
  • ein regionales Superfood
  • reich an Beta-Carotin, Vitamin B und C sowie Kalzium und Eisen

Knusperstangerl – das Highlight auf jeder Party 

Du suchst nach einem selbstgemachten Mitbringsel für eine Geburtstagfeier, Poolparty oder bekommst selbst Besuch und willst diesen verwöhnen? Dann lass dich von diesem einfachen und gesunden Rezept inspirieren!

Rezept drucken
verführerische Knusperstangerl
Knusperstangerl - einfach und schnell zubereitet
Menüart Pizzastangerl, Snack
Vorbereitung 5-10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 30-40 Minuten
Portionen
Stangerl (je nach Dicke)
Zutaten
Menüart Pizzastangerl, Snack
Vorbereitung 5-10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 30-40 Minuten
Portionen
Stangerl (je nach Dicke)
Zutaten
Knusperstangerl - einfach und schnell zubereitet
Anleitungen
  1. Backofen auf 180° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Zwiebel schälen, Tomate waschen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Zwiebel mit 1-2 EL Rapsöl in der Pfanne erhitzen und kurz anbraten. Anschließend die klein gewürfelten Tomatenstücke hinzu geben und beides bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten weiter dünsten. Zum Schluss das Rucolapesto untermischen und abkühlen lassen. 
  4. Eine Packung Blätterteig aufrollen, das Papier nicht (!) entfernen. Die Zwiebel-Tomaten-Pesto-Mischung und die Hälfte des geriebenen Käse darauf verteilen.
  5. Die 2. Rolle Blätterteig darauf legen. Das Papier abziehen und zur Seite legen.
  6. Das Ei verquirlen und den Blätterteig mit der Hälfte davon bestreichen. Nach belieben mit Mohn, Sesam, (geschroteten) Leinsamen, Kräuter, Samen oder Kernen bestreuen und etwas in den Teig drücken, dass es besser hält.
  7. Das 2. Papier wieder vorsichtig auf den Blätterteig legen und mit Hilfe der beiden Papiere die Platte wenden. Die andere Seite ebenfalls bestreichen und bestreuen. Den restlichen Käse darauf verteilen (etwas in den Teig eindrücken) und in etwa 12-16 Streifen (je nach Dicke) schneiden.
  8. Immer einen Streifen vorsichtig anheben, spiralförmig eindrehen und auf das vorbereitete Backblech legen.
  9. Knusperstangerl für ca. 25 Minuten im heißen Ofen goldbraun backen.
  10. Auskühlen lassen, schön einpacken oder anrichten und genießen 😉
Rezept Hinweise

Rucola oder Rauke

Achtung – Diesen saftigen und knusprigen Knusperstangerl kann man nur schwer widerstehen!

 

Diese Süßkartoffelbrownies zählen zu meinen Lieblingsbrownies: ein leckeres und gesundes Dessert, welches auch als Snack oder doch als schnelles Frühstück gut geeignet ist! Einfach und schnell zubereitet und für Groß und Klein!

Am besten einfach ausprobieren und selbst überzeugen! Die Teilnehmer beim YOGA-Brunch können sich von diesem Leckerbissen nicht satt essen! Das freut mich immer wieder 😉

Oder bist du auf der Suche nach einem rohen (hier klicken) bzw. einem proteinreichen (oder hier) Brownie? 

Rezept drucken
Süßkartoffelbrownies
Süßkartoffelbrownies - vegan, glutenfrei, unwiderstehlich gut :)
Menüart Dessert, Snack
Vorbereitung 5-10 Minuten
Kochzeit 20-30 Minuten
Wartezeit max. 45 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Dessert, Snack
Vorbereitung 5-10 Minuten
Kochzeit 20-30 Minuten
Wartezeit max. 45 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Süßkartoffelbrownies - vegan, glutenfrei, unwiderstehlich gut :)
Anleitungen
  1. Ofen auf 180° Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Süßkartoffeln waschen, schälen, in Würfel schneiden und über Wasserdampf weich dünsten.
  3. Gemeinsam mit den entsteinten Datteln pürieren.
  4. Optional: Pistazien und dunkle Schokolade klein hacken.
  5. Die restlichen Zutaten hinzu geben und verrühren. In eine Silikonform (oder die Kastenform mit Kokosöl gut einfetten bzw. mit Backpapier auslegen) streichen.
  6. Optional: die gehackte Pistazien und dunkle Schokolade auf der fertigen Masse verstreuen bzw. vermischen.
  7. Für etwa 20 - 30 Minuten im Ofen goldbraun backen.
  8. Einige Minuten auskühlen lassen und in quatratische Stücke schneiden.
Rezept Hinweise

Optional: Brownies einfrieren und beim Servieren eventuell mit 2-3 EL heißen Himbeeren (Beeren deiner Wahl) anrichten.

 

Wie lange sind sie haltbar?

Im Kühlschrank mindestens 1 Woche oder wie bereits erwähnt, kannst du sie auch einfrieren! Perfekt für den Sommer – da kannst du dann auch noch ein Kugerl Eis beim Anrichten dazu geben.